Raus aus der Nato!

 

 

Theologe Dr. Eugen Drewermann spricht Dez. 2014 zu Teilnehmern eines Treffens der Friedensbewegung in Berlin.

 

 

 

 

Ich bin ganz seiner Meinung.

Die Nato ist das aggressivste und mörderischste Militärbündnis der letzten 50 Jahre auf diesem Erdball. Frieden kann man nicht durch Bomben schaffen.

Unsere Mainstream-Presse ist gekauft und agiert als verlängerter Arm der Nato.

Trotzdem: Rund um das Thema Armee und Verteidigung erheben sich eine Menge Fragen, die für mich noch nicht geklärt sind.  Etwa: Gibt es einen gerechten Krieg? Ein gerechter Krieg für eine gute Sache?

Muss man das Jesus-Wort, dass man die andere Wange hin halten soll bei einem Schlag, so wörtlich nehmen, wenn es um die Politik von Staaten geht?

 

Selbstverteidigung finde ich auf alle Fälle legitim.

Ich möchte die gute alte Bundeswehr wieder haben, die nicht von weltweiter Verantwortung schwafelte sondern sich auf die Verteidigung des Heimatlandes beschränkte.