Noch so ein Quatsch...

 

Tagelang, wochenlang erzählen die Medien von der kommenden Katastrophe und dass man jetzt dringend was gemeinsam unternehmen muss, um die Welt zu retten.

Der CO 2 Ausstoss muss reduziert werden. In all diesen Berichten der Leitmedien wird noch nicht einmal erwähnt, dass die Theorie, auf der die Katastrophenprognosen aufbauen, höchst fragwürdig ist, ja geradezu unverschämt aus der Luft gegriffen.

Selbstverständlich wird bei den Berichten z.B. der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu diesem Thema die Kommentarfunktion für Leser abgeschaltet. Die Lesen stören einfach, sie sollen nicht zu Wort kommen. Ich bin so ein Leser, meine Kommentare werden in der Regel von der FAZ nicht mehr veröffentlicht.

Alles was ich zu diesem Klima-Quatsch zu sagen habe, wird auch in diesem Film gesagt:

Der Klima-Schwindel. Ein Film, der auch dadurch eine gewisse Glaubwürdigkeit bekommt, weil er von der angesehenen britischen BBC veröffentlicht wurde.

 

 

Das ist der erste Teil des Films, wer wissen will, wie er weitergeht, klicke auf

You tube

unterhalb des Films.

Der Film ist auf Deutsch synchronisiert.