Aufklärung

 

Wir leben im Nebel. Die Medien erzählen uns Märchen, weil diejenigen, die sie besitzen und/oder kontrollieren, ein Interesse daran haben, dass ihre Geschäfte nicht ans Licht kommen.

Der holländische Geschäftsmann Ronald Bernard war jahrelang als Finanzmanager tätig an mächtigen Stellen des internationalen Netzwerks unserer Eliten. Eines Tages, um ihn erpressbar zu machen, und als Beweis seiner Loyalität zum inneren Zirkel der Macht,verlangte man von ihm, ein Kind zu töten. 

Das brachte er nicht über sich, sein Gewissen meldete sich.

Er stieg aus und überlebte mit viel Glück den Ausstieg.

Dies sein atemberaubender und glaubwürdiger Bericht: